Bitte um Entzifferung eines Wortes

  • Hallo,


    im beigefügtem Brief verschließt sich ein Wort hartnäckig meinen Versuches es zu entziffern. Vielleicht kann sich jemand dieses Problem annehmen und mir helfen.


    Es geht um folgende Stelle in welcher es heisst: ...an den zu Schmiedeberg bestellten Wirthschafts Hauptmann tit. Johann Carl Leopold Effenberger, wegen, derer zu dem Catholischen Glauben bekehrten __________? Tochtern, dann......


    Es wäre schön, wenn mir jemand zu dem obbesagtem Wort nähere Auskünfte erteilen könnte


    Grüße Tomalisman

  • Das Wort könnte „Johnischen“ heißen, evtl. vom Namen „John“ (Johann, Johannes) abgeleitet. Vergleicht man z. B. den letzten Teil des Wortes „…ischen“ mit dem Schluß des Wortes „Catholischen“, fällt eine deutliche Ähnlichkeit auf, auch die Besonderheit, das lange ſ ohne Oberlänge zu schreiben.

    »Solange etwas ist, ist es nicht das, was es gewesen sein wird« (M. Walser)

  • Hallo Graf Wronsky,


    besten Dank für deine Bemühungen. Ich denke jetzt auch, dass dies das gesuchte Wort ist, besonders da ja Bezug auf diesen Wirtschaftshauptmann Johann C.L.als Vater genommen wird. Johann = Johnischen.


    Alles andere würde auch keinen Sinn im Satzzusammenhang ergeben.


    Grüße


    Tomalisman