Max und Moritz - Sütterlinausgabe, Neuerscheinung

  • In diesem Buch ist die Geschichte in der sogenannten Sütterlinschrift, einer Variante der deutschen Schreibschrift, die, nach ihrem Schöpfer, dem Berliner Grafiker Ludwig Sütterlin (1865-1917), benannt, im Jahre 1915 in den deutschen Schulen eingeführt und bis in die vierziger Jahre als Gebrauchsschrift verwendet wurde, geschrieben.


    - Sprache: Deutsch
    - ISBN: 9783844272123
    - Format: DIN A5 hoch
    - Seiten: 44
    - Altersempfehlung: keine
    - Verlag: epubli GmbH


    Erhältlich im Buchhandel, www.amazon.de oder www.epubli.de

  • Ich kann nur hoffen, dass der Autor das Ganze korrekt gemacht hat. Immerhin hat er schon auf dem Buchumschlag die St-Ligatur nicht gesetzt. Und ich find's eigentlich bedauerlich, daß er das Ganze nacherzählt hat, auch weil doch gerade der originale Text den Wilhelm Busch ausmacht in seiner unnachahmlichen Diktion. Vielleicht waren's ja urheberrechtliche Fragen, die dazu zwangen?


    Ich habe das Buch bestellt und werde dazu später etwas sagen.

    Einmal editiert, zuletzt von Mulan ()