Denglish - schreckliche Bildersammlung

  • Nanu, hier wurde ja schon länger nicht Neues mehr hinzugefügt, hoffentlich doch deswegen, weil es nicht mehr so viele neuen Denglizismen gibt? ;-)


    Einen habe ich noch...: Hier wirbt ein Ladengeschäft mit schön beleuchtetem Schilde für seine schlechte Gestaltung...! :-)


    [Die Auflösung des Kopfschüttlers kann man sich vermutlich auch ohne meine Erklärung denken: Es handelt sich um ein Geschäft für Badezimmerbedarf...]

  • Blau, Wellen, … ich konnte gar nicht anders, als an das gewünschte »Badezimmerdesign« denken. Da musste also nichts »aufgelöst« werden. Sähe man noch das Schaufenster dazu, wäre es ohnehin klar.
    Es ist eher die falsche Lesart als »schlechtes Design«, die man erst hineininterpretieren muss.

  • Meines Wissens kann das Wort »bad« als Slang-Ausdruck in den USA auch für »good« verwendet werden. Vielleicht sollte der Designer seinen Laden irgendwo in New York eröffnen, dann könnte man den Firmennamen auch so interpretieren.

    »Solange etwas ist, ist es nicht das, was es gewesen sein wird« (M. Walser)