Hilfe bei Eintrag in Kirchenbuch aus 1847

  • Hallo Zusammen :-)

    Ich benötige im Zuge der Familienforschung Hilfe bei der Entzifferung eines Ortsnamens.


    Bei der Ortsangabe zu Carl August Unger könnte es sich um einen Ortsnamen in Sachsen, ggf. im Erzgebirgskreis handeln, da sein Sohn Friedrich Hermann in der Kirchengemeinde Burkhardtsdorf geboren wurde. Die Filmlesestelle in Regionalkirchenamt Dresden hat den Ort mit "Thum" angegeben, jedoch würde ich z.B. im Vergleich mit anderen "m" oder "n" des Schreibers den letzten Buchstaben nicht als "m" sehen. Zudem ergab eine Anfrage in Thum, dass im dortigen Kirchenbuch kein Carl August Unger verzeichnet ist. Auch das Wort über dem Namen Carl August Unger kann ich leider nicht lesen... Über Hilfe würde ich mich sehr freuen!


    Viele Grüße

    Agnes


  • Die Bildauflösung ist für mich leider nicht ideal, was ich eher ahne als lese ist Plaun.
    Der Fabrikarbeiter C. A. Unger ist gewiß nicht aus Thum.

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort!


    Ich versuche die Datei nochmal in besserer Auflösung hochzuladen, leider ist die Kopie nicht wirklich gut. Anliegend nochmal als PDF.


    Ja, ein "P" könnte dies am Anfang tatsächlich gut sein!!!

    Ich habe jetzt mal nach Orten im Umkreis von Meinersdorf mit Pl?u? gesucht und einen ca. 29 km entfernten Ort "Plaue" gefunden. Vielleicht könnte dies ja sein! Plauen im Vogtland ist rund 70 km entfernt, Plauen in Dresden rund 100 km und wird zwar eigentlich mit "en" am Ende geschrieben, was der Schreiber natürlich nach Gehör geschrieben haben könnte...


    Herzlichen Dank jedenfalls für die Lesehilfe! Bisher habe ich mich bei meiner Suche an dem "T" festgehalten...

    Falls jemand noch einen Tipp für mich hätte, nehme ich diesen natürlich gerne an!


    Viele Grüße

    Agnes

    Dateien

    • Kirchenbuch2.pdf

      (468,54 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Plaue - ist plausibel.
    Bei solchen Kirchenbuchausschnitten ist zu wenig Text zu Buchstabenvergleich und wenn das Schriftbild so ist, wie hier oben, ist viel Raterei dabei.

  • Plaue, das Thüringer Original


    Meinersdorf ist zwar schon eine Weile entfernt, aber für die Zeit auch nicht sooo ungewöhnlich weit weg, vor allem in Bergbauregionen.