Zwei saubere Schriften mit einzelnen Problemstellen

  • Salve!

    Momentan liegen mir zwei Schreiben vor, die sehr sauber geschrieben sind und die ich auch sehr gut lesen kann. An wenigen Stellen (die für das Verständnis nicht entscheidend sind) habe ich dennoch Probleme. Im zweiten Fall geht es um häufiger auftauchende Abkürzungen daher würde ich auch hier gerne dazulernen.


    Im ersten Text kann ich folgendes lesen: "Die Plinthe an der Ostseite ist ziemlich gut erhalten, weil sie dem Wellenschlage nicht so stark ausgesetzt ist. Der Pegel B steht etwas ??? in einem Graben, welcher von ein-" (zelnen Schiffen....)

    Das zweite Bild soll nur das y von Maybach liefern. Der angesprochene Pegel steht also etwas entfernt (von einem anderen), vielleicht auch etwas ungünstig, weil er von Schiffen gerammt werden kann. Aber welches Wort wird dafür benutzt? Endet es auf "...yonirt"?


     



    Im zweiten Fall geht es um die Abkürzungen.



    Hier lese ich: "... von dem ?? Rengstorff gestellte Bedingung einzugehen. Bei der Zuverlässigkeit des ?? Rengstorff glaube ich Ew. Excellenz um die Genehmigung dazu ehrerbietigst ersuchen zu dürfen."


    Liege ich mit dem Ew. vor Excellenz richtig, und wofür steht es, ehrenwert? Und welche Abkürzung wird vor Namen verwendet, wenn diese zuvor schon im Text vorkamen?


    Viele Grüße

    Markus

  • "Die Plinthe an der Ostseite ist ziemlich gut erhalten, weil sie dem Wellenschlage nicht so stark ausgesetzt ist. Der Pegel B steht etwas exponirt in einem Graben, welcher von ein-


    "... von dem pp Rengstorff gestellte Bedingung einzugehen. Bei der Zuverlässigkeit des pp Rengstorff glaube ich Ew. Excellenz um die Genehmigung dazu ehrerbietigst ersuchen zu dürfen."


    Ich muss sagen, dass ich für das Personen-pp (pro persona?) bis heute keine befriedigende "Übersetzung" gefunden habe. Es wurde hier auch schon in mehreren Threads behandelt (Beispiel), wobei ich die von Franz geäußerte Meinung auch vertreten würde, dass es ein verselbstständigtes perge perge ist, also im Sinne von "fahre fort", "Der Sinn ist klar" etc. pp

  • Vielen Dank für diese Hilfe! Exponirt... eigentlich liegt das ja so nahe! Es wird an dem x gescheitert sein, das habe ich nicht annähernd erkannt.

    Zu dem pp fällt mir gerade noch ein, dass bei der ersten Erwähnung des Namens noch die Berufsbezeichnung davorstand. Möglicherweise sollte diese nicht bei jeder folgenden Namensnennung wiederholt werden und wurde durch das pp ersetzt. Klingt das plausibel? Ich hatte diesen Fall schon häufiger und werde mal darauf achten, ob mein Erklärungsversuch auch auf andere Texte zutrifft.

    Ew. = Ehrenwert ist richtig? (Irgendwo war auch mal von = Eure die Rede.)

  • ja, das p oder pp kann auch für andere Auslassungen stehen, wie Vornamen, Berufe, Personenstandsbezeichnungen. Meistens taucht es halt vor Personen auf, deswegen lese ich hier immer unweigerlich "Person" in Gedanken.


    EW=Euer/Eure