Hochzeit 1821

  • Hallo,

    ich habe hier einen Ausschnitt eines Dokuments, es geht mir einmal um den kompletten Inhalt:


    Boolsen, Johann Christian Heinrich Franz Unterofficier bey der Leib-Comp ...? Oldenburg

    ....? der ...? Peter Friedr. Christoph Boolsen Comandier Sergeant, u ...? Anna Sophia Margaretha Drahtzieher ...? Sohn

    mit Johanna Christina Commandier (daselbst?) der ...? Johann Christian Commandier ...? in Heyde

    u. Christine geb. Peters ...? (ehel.?) Tochter

    Dann vermutlich die Trauzeugen.....kann ich alles nicht lesen.



    Ganz wichtig sind die beiden "Worte" vor Peter Friedr. Screenshot_2020-09-08 Ancestry de - Deutschland, ausgewählte evangelische Kirchenbücher 1518-1921(1).png und Anna Sophia Margarethe Screenshot_2020-09-08 Ancestry de - Deutschland, ausgewählte evangelische Kirchenbücher 1518-1921(2).png

    Fraglich ist nämlich, ob es der Peter Friedr. Christoph der 1804 verstorben ist der erwähnt wird oder jemand anders.

    Ich lese es nicht so, dass er zwingend anwesend war, er wird als Vater erwähnt....


    Herzlichen Dank

  • Boolsen, Johann Christian Heinrich Franz Unterofficier bey der Leib-Comp des Oldenburg: Regiments

    des weil(and) Peter Friedr. Christoph Boolsen Comandier. Sergeanten, und weil(and) Anna Sophia Margaretha Drahtzieher ehel. Sohn

    mit Johanna Christina Commandier hierselbst des Schusters Johann Christian Commandier vormals in Heyde

    u. Christine geb. Peters ehel. Tochter. Producirt werden I) Freizettel vom Capitain von Zimmermann, mit Matrimonial-Eidschein 2) Geburtsschein der Braut von Heyde 3.) Arztbrief des Bräutigams aus Glisnicau (???) 4.) Nominat (?) Schein der Braut vom Altvater 5.) Confirmations Schein der Braut von Oldesloe


    Was das für ein Schein unter Nr. 4 ist, weiß ich nicht, vermutlich falsch gelesen. Den fraglichen Ort werde ich aus Zeitgründen nicht raussuchen.

  • Danke vielmals....

    Weiland sagt nichts darüber aus ob verstorben oder nicht oder?


    Der Arztbrief muss dann aus Glückstadt sein, passt auch zur Herkunft des Bräutigams

  • weiland=vormals=verstorben


    Glückstadt kommt hin. Würde mich mal interessieren, wer von den Mitforisten das beim ersten Lesen erkannt hätte.