Berufsbezeichnung

  • Hallo liebe Entzifferer...

    heute eine Berufsbezeichnung aus dem Norden.


    Ancestry findet, dass das LOSSAT heisst.

    Dazu wohnt die Person auch auf dem L.....gehöft.


    der halbe Ort bestand seinerzeit (1867) aus solchen Gehöften.

    Vielleicht erwähnenswert, einer der Menschen ist auch Müller von Beruf.


    Danke.

  • Ahhh danke, also ein "C"

    Macht aus dem Beruf "COSSAT"


    Zitat:

    Alt: Cossat

    Neu: Kossath


    Ein Kossath war im östlichen Deutschland ein von einem Grundherrn oder Gutsherrn angesetzter Siedler, der ein wenig Land und ein Haus (Achterhof, Kossätenhof, area cossatica) erhielt und auf dem Gut arbeitete sowie besondere Handdienste (Fronden) zu leisten hatte, so zum Beispiel bei der Getreideernte, beim Holzeinschlag usw. helfen musste. Manchmal waren auch Zins- oder Naturalzahlungen (Hühner, Getreide) zu leisten.

  • Ah, sorry, das Müller als Beruf bezog sich nocht auf den Namen in 3 es war eine Zusatzinfo zu einer Eintragung in der Zählliste, die Person hatte als Beruf Cossat und Müller.


    Danke für die Mühe, entschuldigt die Verwirrung.