woofältig? o.O

  • Liebe Transkriptionistengemeinde,

    ich brauche euren Hilfe. Ich transkribiere ein Notizbuch aus den Anfängen der 20er. Der Abschnitt dreht sich um den Sohn von Ferdinand von Lochow. Dieser Vater Ferdinand ist berühmt, weil er eine besondere Roggensorte gezüchtet hat. Das wird für den Leser kurz in einer Klammer erklärt. Die Verfasserin ist offenbar verwandt mit den von Lochows. Der sicher transkribierte Text lautet wie folgt:


    (ältester Sohn des berühmten Saatzüchters

    von Lochow-Petkus, der durch Verbesserung

    der Roggensaat unter woofältiger Mühe mit Hilfe

    seiner Familie Deutschlands Korn-Erträge so

    steigerte, daß der Krieg dadurch nicht zur Hungers-

    not wurde)


    Mir fehlt nur das markierte Wort in der Mitte. Sinn ergeben würde m.M.n. nur "sorgfältig", aber das kann ich da einfach nicht rauslesen. Was denkt ihr?


    Danke und liebe Grüße,

    Fabian


    P.S. Das ist mein erster Beitrag. Ich hoffe, ich hab alles richtig gemacht... :)

  • Ja, natürlich! An die Option von Zahlen habe ich überhaupt nicht gedacht. Jetzt wo du es einmal gesagt hast, sehe ich es endlich. Normalerweise hat die Autorin solche Zusammensetzungen und auch Trennungen über das Zeilende sehr sauber geschrieben. Ich hätte eigentlich einen Bindestrich dazwischen gesucht. Vielleicht bin ich deshalb nicht drauf gekommen.
    Danke dir 1000-fältig für die Erleuchtung!!!

    Ich stürz mich dann mal auf den Rest.

    Man liest sich :)