Schwierigkeit bei einem Wort

  • Hallo und guten Abend ins Forum,


    ich bemühe mich seit einiger Zeit Zugang zur Kurrentschrift zu finden um einen Aktenbestand - zumindest teilweise - entziffern zu können.

    Beigefügter Text lautet m.E. nach


    zur Berichtigung des Verzeichnisses

    die Ausführung ist beim ............ zu melden


    Leider gelingt es mir nicht, das fehlende Wort zu entziffern.. J ..istentat


    Ich vermute, dass es eine stattliche Stelle ist, die sich mit der Erfassung von " verbotenen Lokalen " befasst hat.


    Hat jemand eine gute Idee oder kann das Wort entziffern ?


    Viele Grüße und Danke im Voraus


    rolfpe

  • Einen schönen Abend.

    Auch ich lese hier das Wort – Präsentat. Der Begriff ist mir schon einmal untergekommen und zwar im Zusammenhang mit Grundbuchsämtern. Grundbuchsgesuche wurden (z.T. in Deutschland heute noch, da noch nicht digitalisiert) zur Veränderung der Besitzverzeichnisse bzw. Eintragung von Lasten, Schuldscheinen, Hypothekenbriefen usw. beim Rechtspfleger im Präsentat abgegeben. Hier wurde der Eingang aufs Genaueste protokolliert. Bei taggleichen Eingängen entscheidet die Uhrzeit des Posteinlaufes oder des persönlich abgegebenen Gesuches. Ich kenne den Vortext nicht aber die Vorzeile der Korrespondenz – zur Berichtigung des Verzeichnisses – ließe mich jetzt auf eine solche Angelegenheit schließen und vermuten.


    Gruß Günter

  • Hallo und guten Tag, zunächst möchte ich dafür entschuldigen, dass ich mich ( krankheitsbedingt ) bisher nicht für die Antworten bedankt habe !!

    Ich bin nun wieder " auf dem Damm " und kämpfe mich weiter durch " Kurrent" .


    Darf ich eine weitere Hilfestellung erbitten ?


    Es geht um das Wort unterhalb von " Am Torfgraben"


    Vielen Dank um Voraus für die Unterstützung

  • Es heißt ziemlich sicher Havelchaussee, die Havel ist ein Fließgewässer in Berlin. Hier scheint es sich um einen Straßennamen zu handeln. Der Torfgraben (alter Straßenname, jetzt Postfenn) ist im Forst Grunewald in Berlin und grenzt an die Spandauer Brücke . Im obersten Wort meine ich Spandau zu lesen was mich auf Berlin gebracht hat. Genaue und fundierte Kenntnisse müßte natürlich ein Berliner vornehmen und dokumentieren. Aber das Wort ist somit entziffert.

  • Hallo und guten Morgen Günter,


    passt !!!! Die Zuordnung Havelchaussee ist absolut stimmig. Auch deine Erläuterung sind völlig richtig. Es handelt sich um einen alten Standort der (Land)gerndarmerie


    Herzlichen Dank für Deine Unterstützung !!!


    Viele Grüße und einen schönen Tag


    Rolf