Benötige Hilfe bei einer Übersetzung

  • Hallo Victuros,


    obwohl es bei Frakturschriften eingestellt ist, nehme ich jetzt mal an, den Vordruck kann er lesen. Werde aber den Text flüssig schreiben, weil ich das besser finde.
    Den Ort müßte er schon selbst wissen. Bei der "Sauklaue" könnte das Charmneuburg oder Karenneuburg oder was ganz anderes seyn. Keine Ahnung ob es solche Orte gibt oder gab, aber ich wähle jetzt mal Charmneuburg.


    wohnhaft in Charmneuburg Mainstraße 1

    evangelischer Religion, und zeigte an, daß von der

    Ida Lina Alina Milla Nitsch

    geborenen Bähr, seiner

    Ehefrau, evangelischer Religion.

    wohnhaft bei ihm,

    zu Charmneuburg in seiner Wohnung

    am sechszehnten Maerz des Jahres

    tausend neunhundert dreizehn vormittags

    um sieben ein halb Uhr ein Knabe

    geboren worden sei und daß das Kind die Vornamen

    Franz Ludwig Hermann

    erhalten habe,


    Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben

    Franz Nitsch

    2 Mal editiert, zuletzt von Ernaburga ()

  • Auch wenn die Schrift wirklich schwer zu entziffern ist, bin ich mir ziemlich sicher, daß es die Marchstraße ist. Sie liegt auch in Charlottenburg.

    »Solange etwas ist, ist es nicht das, was es gewesen sein wird« (M. Walser)

  • Charlottenburg ^^

    Tja, daß kann man nur lesen, wenn man schon weiß was es ist.

    Und die Straße, naja, überlaß ich denen, die sich dort auskennen. Aber wenn es dort eine Marchstr. gibt, kann ich dem durchaus zustimmen.