Schwierige Todesursache

  • Hallo a15n,

    eine wirkliche Hilfe kann ich nicht bieten. Aber man könnte sich langsam ran tasten.

    Das Wort ist abgekürzt - hinten ist ein Punkt zu erkennen.

    Der erste Buchstabe ist ein großes "G" oder "Z".

    Und der 6. (?) bzw. letzte ein kleines "d".

    Würde ich soweit richtig liegen?

    Vielleicht hilft auch ein wenig anderweilig rätseln: wie alt war die Person, welches Geschlecht bzw. welchen Beruf hatte sie .

    Was meinst Ihr?

  • Sorry. Ein paar hilfreiche Info zum Kontext hätte ich liefern können:

    • Der "Rest" links gehört nicht dazu, es ist das Ende von "nachm." bei der Todeszeit. Der Abkürzungspunkt ist korrekt erkannt, hilft leider nicht weiter.
    • Es handelt sich um eine Frau, die in Westfalen auf einem Adelsgut gelebt hat. Geboren 1838 und gestorben im Dezember 1912 im Alter von 74 Jahren an ???
  • Man könnte fast "Zuckerkr." lesen.

    Sind die Einträge in einer bunten Mischung aus Kurrent- und Lateinbuchstaben?

    Dann könnte man das vermeintliche "d" als "r" lesen.

    Dasselbe beim "k" - ich könnte dies als eine neuere oder eben eigenwillige Variante des Schreibers deuten.