Postkarte von Sohn an Mutter

  • Hallo ihr Lieben

    Ich wurde von einem Bekannten in Australien angefragt, ob ich eine Postkarte (in Kurrentschrift), die sein Grossvater in/nach der Zeit des 1. Weltkriegs an seine Mutter geschickt habe, entziffern könne. Der Text befindet sich auf der Rückseite einer Fotografie, auf welcher der Schreibende mit einigen Kameraden in Uniformen zu sehen ist.

    Ich habe mit Hilfe einer Buchstabentabelle versucht, etwas zu entziffern, aber abgesehen von ein paar offensichtlichen Wörtern wie "Liebe Mamma" und "Photographie" ist es für mich viel zu schwierig. Vielleicht hat jemand ein bisschen Zeit übrig ? Vielen Dank & Herzlicher Gruss Johanna



  • Hallo Johanna, ich lese da folgendes:


    Liebe Mama! Dein 2. Brief

    erhielt ich heute kann Dir

    aber leider wegen Zeitmangels

    bis auf weiteres nicht ausführ-

    lich schreiben. Die Photographie

    stammt noch von den schönen

    Tagen aus Theresienstadt her,

    hier wird's lang nicht so gemütlich

    sein. Alle Eltern bekommen vom

    Schulkomm[ando?] die Anfrage, ob sie den

    Sonntagsurlaub nach Wien

    gestatten. Bitte schreibt so bald

    wie möglich bejahend ans Komando

    damit ich schon nächste Woche

    in Wien Tante Hedwig besuchen kann


    [links am Rand, von oben nach unten:]

    Es grüßt & küßt Dich & Papa dein F...



    Der Schreibende war anscheinden vorher in Theresienstadt stationiert, und ist kürzlich in die Nähe von Wien versetzt worden; es ist aber auch die Rede von "Schule", und sie müssen alle sehr jung gewesen sein, wenn sie elterliche Erlaubnis für Fahrten nach Wien brauchten. Diese Mischung aus Militär und Schule klingt nach Kadettenanstalt. Kann das sein?


    Grüße,

    Karsten

  • Lieber Karsten

    Vielen Dank - Superjob oder, wie mein australischer Bekannter sagen würde: "Good on you" ! *Daumensowasvonhoch*

    Ich habe gezweifelt, dass die Handschrift überhaupt einigermassen entziffert werden kann,vor allem, das am Rand Geschriebene - aber das scheint ja für Leute vom Fach überhaupt kein Problem zu sein :D


    Kadetten .... ja, wenn ich mir die Gesichter auf dem Foto anschaue, käme das altersmässig hin.


    Vielen Dank nochmals. Mein Bekannter wird sich freuen. Lieber Gruss Johanna